Über uns

ESOP-Direkt.de ist ein Angebot der ESOP1 GmbH in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsrechtsboutique trustberg.


Unsere Mission ist es, das Thema Mitarbeiterbeteiligung in Deutschland voranzubringen und dabei Transparenz zu schaffen. Wir beraten unternehmerisch wie rechtlich, erstellen Ihr maßgeschneidertes Vertragswerk und konzipieren Lösungen zur Einführung und Verwaltung Ihres Programmes.

Man pointing at work on computer screen
Dr. Christopher Hahn

Rechtsanwalt

Kolja Czudnochowski

Gründer & Berater

Unser Legal-Partner: die Kanzlei trustberg

trustberg is eine auf Gesellschaftsrecht und Venture Capital spezialisierte Wirtschaftsrechtsboutique mit Büros in Berlin, München, Frankfurt und Hamburg.

Unser Partner Dr. Christopher Hahn ist selbst Serien-Gründer und Unternehmer sowie Autor führenden Bücher (z.B. “Virtuelle Mitarbeiterbeteiligungen”). Er ist somit ein ausgewiesener Experte für die Einführung von Mitarbeiterbeteiligungen deren rechtlicher Umsetzung. Zu seinem Fachgebiet zählt vor allem die Beteiligung von Mitarbeitern, Führungskräften und anderen key persons.

> 100
books & publications
12
lawyers
8
partners
Offices
Munich, Berlin, Frankfurt, Hamburg, Prague, Milan

Gesellschaftsrechtliche
Beratung aus einer Hand

Wir sind spezialisiert auf Mitarbeiterbeteiligungen, verfügen in unserem Team aber die Expertise und Erfahrung zu jeglichen weiteren gesellschaftsrechtlichen Themen.

Gründungsberatung

Legal Due Diligence

Devesting

Finanzierungsrunden

Verkaufs- und M&A-Begleitung

Diverse Vertragserstellungen

Auszug unserer Publikationen

Finanzierung
von 
Start-Ups

veröffentlicht: SpringerGabler

Virtuelle 

Mitarbeiterbeteiligung

veröffentlicht: SpringerGabler

Venture
Capital

veröffentlicht: SpringerGabler

Unser Whitepaper

veröffentlicht: ESOP-direkt

Drei Gründe für eine fachkundige Beratung

Die Ausgestaltung Ihres Beteiligungsprogrammes ist stark von Strukturen und Gegebenheiten Ihres Unternehmens abhängig. Darüber hinaus gibt es aus Unternehmens- und Mitarbeitersicht zahlreiche Faktoren zu bedenken, die eine individuelle Beratung essenziell machen, um teure Versäumnisse zu vermeiden.

1
Teure Fehler und Fallstricke vermeiden
2
Rechtliche Sicherheit
3
Zeitersparnis

Unser Prozess

In wenigen Tagen vom Erstkontakt zum fertigen ESOP / VSOP

01
Gespräch zum Verständnis Ihres Bedarfs

Wir möchten Ihre Unternehmen und Ihre individuellen Anforderungen verstehen, um das passende Beteiligungsprogramm zu erstellen.

02
Persönliche Beratung und Erstellung der Verträge

Sie haben verschiedene Möglichlichkeiten, Ihr Beteiligungsprogramm zu gestalten. Wir beraten Sie, um die passende Wunschlösung für das Unternehmen sowie ihre MitarbeiterInnen zu finden.

03
Zusenden Ihres sofort-nutzbaren Vertragswerkes

Innerhalb weniger Tage erstellen wir ihr Wunsch-Beteiligungsprogramm. Dieses ist sofort einsatzbereit, um Ihre MitarbeiterInnen am Firmenerfolg zu beteiligen.

"Unsere neuen virtuellen Unternehmen-santeile sind ein Top-Motivator."
HR Abteilungsleiterin @ Mittelstand
– Marianne W.
"Dank unseres VSOPs konnten wir erste Schlüsselmitarbeiter schnell gewinnen - trotz deutlich höherer Gehaltsangebote anderer Firmen."
Gründer @ Tech Start-Up
– Dawid R.
"Ich möchte unbedingt an unserem Firmenerfolg teilhaben, ohne steuerliche Risiken zu tragen. Das ist nun dank meiner virtuellen Shares möglich."
Tech Lead @ Tech Start-Up
– Moritz H.
"6 Tage von der Anfrage bis zum ersten unterschriebenen Zeichnungsschein."
CEO @ Travel Start-Up
– Konstantin O.