Pressespiegel: unsere
Publikationen

Beteiligungsprogramme sind ein wertvolles und starkes Instrument, wenn sie fair und rechtssicher umgesetzt werden. Um die dafür notwendige Transparenz zu schaffen, veröffentlichen wir regelmäßig relevante Themen, z.B. in

Unserer Gründerszene.de - Kolumne

Veröffentlichungen in anderen Magazinen und Zeitschriften

Literatur (Springer Gabler)

Man pointing at work on computer screenMan pointing at work on computer screen

Veröffentlichungen in

Veröffentlichungen in

Auszug unserer kürzlichen Publikationen

Mit redaktionellen Beiträgen in verschiedenen Fachmedien bemühen wir uns, Unternehmen und MitarbeiterInnen zum Thema Mitarbeiterbeteiligungen zu informieren. Unser Ziel dabei ist es, für Transparenz, Rechtssicherheit und Fairness zu werben. Dafür gehen wir gerne auf Ihre Fragen und Themenvorschläge ein. Nutzen Sie für Vorschläge bitte unser Kontaktformular.

25.04.24
ESOP/VSOP: Warum die Höhe der Anteile gar nicht so wichtig ist – und was stattdessen zählt
Artikel Lessen
07.03.24
Was passiert mit meinen ESOPs, wenn das Unternehmen Insolvenz anmeldet?
Artikel Lessen
14.02.24
Out of the box - Startup des Monats: ESOP1 / ESOP-Direkt
Artikel Lessen
23.01.24
ESOPs & VSOPs: Was passiert mit den Anteilen, wenn Mitarbeiter das Unternehmen verlassen?
Artikel Lessen
03.01.24
Diese Checkliste sollten Gründer abarbeiten, bevor sie ein Beteiligungsprogramm einführen
Artikel Lessen
01.11.23
Faire ESOP- und VSOP-Regelungen für alle Beteiligten: Das müsst ihr wissen
Artikel Lessen
03.01.24
Mitarbeiterbeteiligungen: So vermeiden Sie Stolperfallen und verteilen die Anteile gerecht
Artikel Lessen
28.09.23
Von der Gründung bis zum Scaling: VSOPs für unterschiedliche Start-up-Phasen
Artikel Lessen
16.09.23
Mitarbeiterbeteiligung liegt im Trend: So umgeht ihr die häufigsten Fehler
Artikel Lessen
10.07.23
ESOP Mitarbeiterbeteiligungen für Mitarbeitergewinnung und -bindung: Gestaltungsoptionen
Artikel Lessen
01.11.23
Die Klarna-Falle: Was bei Mitarbeiterbeteiligung zu beachten ist
Artikel Lessen

Ihre Experten für Mitarbeiterbeteiligungen

ESOP-Direkt.de ist ein Angebot der ESOP1 GmbH in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsrechtsboutique trustberg.

Unsere Mission ist es, das Thema Mitarbeiterbeteiligung in Deutschland voranzubringen und dabei Transparenz zu schaffen. Wir beraten unternehmerisch wie rechtlich, erstellen Ihr maßgeschneidertes Vertragswerk und konzipieren Lösungen zur Einführung und Verwaltung Ihres Programmes.

Man pointing at work on computer screen
Dr. Christopher Hahn

Rechtsanwalt

Kolja Czudnochowski

Gründer & Berater

Auszug unserer Publikationen

Finanzierung von 
Start-Ups

veröffentlicht: SpringerGabler

Virtuelle 
Mitarbeiterbeteiligung

veröffentlicht: SpringerGabler

Venture Capital

veröffentlicht: SpringerGabler

Unser Whitepaper

veröffentlicht: ESOP-direkt

Unser ganzeinheitliches Angebot für Sie

Spezialisiertes Anwalts-Team

Erfahrene Unternehmer

Rechtssicher, transparent, zum Festpreis

Über 15 Jahre Erfahrung in der Gestaltung von Beteiligungsprogrammen

Man pointing at work on computer screen

Mustervertrag oder Individualvertrag:
das sollten Sie bei der Entscheidung berücksichtigen

Egal ob mit uns oder anderen erfahrenen Anwälten - wir empfehlen Ihnen stets, sich zur Ausgestaltung Ihres Beteiligungsprogrammes an einen Anwalt zu wenden, um Fehler und Haftungsrisiken zu vermeiden

Mustervertrag aus dem Internet
Maßgeschneidertes Vertragswerk vom Anwalt
Günstig bis kostenfrei
Von uns zum transparenten Festpreis
Einige Klauseln enthalten
Aufklärung & Transparenz über Ausgestaltungsoptionen
Kann essentielle Klauseln vermissen
Diskussion aller relevanter Klauseln
Fehleranfällig, ggf. veraltet und nicht rechtssicher
Fehlerfrei, zeitgemäß und restsicher
Risiken und persönliche Haftung der Geschäftsführung
Haftungsübernahme durch anwaltliche Haftung
Standardisiert und nicht an Ihre Ziele angepasst
Maßgeschneidert für Ihre Ziele und Anforderungen
Mangelnde Transparenz bzgl. Ausgestaltungsmöglichkeiten und Fallstricke
Volle Transparenz bzgl. Ihrer Optionen und potenzieller Fallstricke
Mustervertrag aus dem Internet
Günstig bis kostenfrei
Einige Klauseln enthalten
Kann essentielle Klauseln vermissen
Fehleranfällig, ggf. veraltet und nicht rechtssicher
Risiken und persönliche Haftung der Geschäftsführung
Standardisiert und nicht an Ihre Ziele angepasst
Mangelnde Transparenz bzgl. Ausgestaltungsmöglichkeiten und Fallstricke
Maßgeschneidertes Vertragswerk vom Anwalt
Von uns zum transparenten Festpreis
Aufklärung & Transparenz über Ausgestaltungsoptionen
Diskussion aller relevanter Klauseln
Fehlerfrei, zeitgemäß und restsicher
Haftungsübernahme durch anwaltliche Haftung
Maßgeschneidert für Ihre Ziele und Anforderungen
Volle Transparenz bzgl. Ihrer Optionen und potenzieller Fallstricke